Mottenbefall im Haushalt mit Schlupfwespen bekämpfen

 

Lebensmittelmotten erfolgreich im Haushalt bekämpfen

 

Haben Sie auch schon alles versucht die lästigen Motten in Ihrer Küche loszuwerden und nichts hat bisher geholfen?

 

Wir haben die Lösung für Ihr Mottenproblem!!!

 

Bekämpfen Sie Lebensmittelmotten doch ganz  einfach mit Nützlingen ohne viel Aufwand selbst.  

 Lebensmittelmottenbekämpfung silber


 

Diese kleinen Trichgramma  Schlupfwespen werden den Kampf gegen Ihre Lebensmittelmotten erfolgreich Gewinnen.

Wie funktioniert dies ?

 Die Biologische Schädlingsbekämpfung kennen eigentlich alle: wenn Katzen zur Mäusejagd in den Keller geschickt werden zum Beispiel. Katzen werden dann als Nützlinge bezeichnet. Der Nützling, der in diesem Fall die Insekten (Motten) sucht, ist eine Wespe. Diese winzigen Schlupfwespen Trichogramma werden auf die Suche nach Vorratsschädlingen geschickt.

 

Die Schlupfwespe Trichogramma evanescens

Die Schlupfwespen sind 0,3-0,4 mm lang, also so groß wie
dieser Punkt   .


Diese Schlupfwespen legen ihre Eier in die Eier der Schädlinge.

So werden die Motteneier abgetötet, denn aus dem Mottenei kommt nach 8-10 Tagen eine neue, kleine Schlupfwespe. Diese Schlupfwespen können ausschließlich durch Motteneier überleben, d. h. wenn es keine Motten mehr gibt, gibt es auch keine Wespen mehr. Die Wespen selber fressen nicht.  Trichogramma evanescens ist in Europa einheimisch. Die
Lebenszeit dieser Tiere beträgt bei Zimmertemperatur ca. 6 Tage.
1000 Trichogramma (luftgetrocknet) wiegen etwa 0,002 g.

 

Haben wir Intresse geweckt dann bestellen Sie noch Heute Ihre Schlupfwespen bei uns .

 

Hier geht’s zur Bestellung der Trichgramma Schlupfwespen


Inhalt drucken